8. Juli 2022 - 30. Sitzung der „Denkfabrik Legal Tech"

Die 30. Sitzung der „Denkfabrik Legal Tech“ zum Thema „Zukunft der juristischen Ausbildung im Digitalisierungskontext“ haben wir inhaltlich ganz dem juristischen Nachwuchs gewidmet. Gegenstand der Sitzung war, wie sich die juristische Ausbildung im Digitalisierungskontext weiter fortentwickeln sollte bzw. welche besonderen Angebote es bereits heute in diesem Bereich in Bayern gibt. Hierzu hatHerr Rechtsanwalt Markus Hartung einen einleitenden Vortrag zum Thema „Welche Fähigkeiten und Qualifikationen benötigen die Jurist:innen der Zukunft?“ gehalten. Anschließend haben als bayerische Initiativen in diesem Bereich in ca. 15-minütigen Slots

 

  • das Zusatzstudium „Informatik und Digitalisierung für Juristinnen und Juristen“ an der Universität Bayreuth von Professor Dr. Michael Grünberger
  • der „LL.B. Legal Tech“ an der Universität Passau von Herrn Professor Dr. Michael Beurskens sowie
  • der „LL.B. Digital Law“ und der Masterstudiengang „Legal Tech“ an der Universität Regensburg von Frau VRiOLG Dr. Bettina Mielke vorgestellt.

 

Anschließend haben die Mitglieder der Denkfabrik ausführlich Gelegenheit erhalten, über die Zukunft der juristischen Ausbildung im Digitalisierungskontext und die Herausforderungen an die Jurist:innen der Zukunft zu diskutieren und allgemein zu reflektieren.

Zur Aufzeichnung der 30. Sitzung der  "Denkfabrik Legal Tech" gelangen Sie mit Klick auf diesen Link.